Basics

Schon kurz vor der Jahrtausendwende hat der französische Krebsspezialist Francis Lévi festgestellt, dass sich die Krebstherapie um ein vielfaches effizienter, und damit mit weniger Nebenwirkungen verbunden durchführen lässt, wenn man diese mit der inneren Uhr der Patienten abstimmt. In mehreren Studien an fast sechshundert Patienten zeigte sich, dass die Tagesdosis der getesteten Chemotherapeutika durch Chronotherapie um über dreißig Prozent erhöht werden kann,Read More →

Chronobiologie ist die Lehre von der zeitlichen Organisation biologischer Systeme und Prozesse in Bezug auf Physiologie und Verhalten. Oder vereinfacht ausgedrückt, die Wissenschaft von der inneren Uhr. ChronoCollege® fördert aktiv den breiteren Diskurs in der Gesellschaft, denn der Schlaf-Wach-Rhythmus und seine damit verbundenen 24h-Phasen beeinflussen potenziell in letzter Konsequenz jede noch so unbedeutend erscheinende Lebenssituation. Die Chronobiologie liefert die Schlüssel, umRead More →

Worum handelt es sich bei der „inneren Uhr“, wie funktioniert sie und wo sitzt sie? Eine innere Uhr haben alle Organismen quer durch die biologischen Ordnungsstämme, vom einfachen Bakterium über Pilze und Pflanzen bis zum Menschen. Sie ist eine entwicklungsgeschichtlich früh entstandene und genetische, also angeborene, Eigenschaft. Sie reguliert die gesamte Physiologie, von der Gen-Expression bis zum Verhalten (z.B. unserenRead More →

Die innere Uhr ist eine individuelle Eigenschaft. Sie ist zum Beispiel vergleichbar mit der Körpergröße oder Haarfarbe. Ebenso „tickt“ jeder Mensch etwas unterschiedlich und ist jeweils individuell mit dem Außentag synchronisiert. Hieraus ergeben sich so genannte Chronotypen (gr. chronos = Zeit). Dass wir alle einen unterschiedlichen Chronotyp haben, kann jeder leicht beobachten. Jeder Mensch wird immer zu recht ähnlichen Uhrzeiten müdeRead More →

Sommerzeitumstellung – wie jedes Jahr, wird wieder über die Vorteile und Nachteile diskutiert. Aus chronobiologischer Sicht ist die Antwort eindeutig. Dr. Thomas Kantermann, Chronobiologe an der Universität Groningen/NL, klärt hier in einfache Worten auf, warum die Sommerzeit eigentlich die ungesündere Zeit darstellt. Natürlich unabhängig davon, was wir individuell damit verbinden.Read More →

Rund 3/4 der in Deutschland lebenden Personen spüren die Umstellung von Sommer- auf Normalzeit. Nahezu die Hälfte sogar drei Tage oder länger. Und dabei ist die Umstellung auf Normalzeit sogar die weniger belastende Situation gegenüber der jedes Frühjahr stattfindenden Umstellung auf die Sommerzeit. Fast 16% haben sogar länger als 7 Tage mit der Umstellung zu kämpfen. Interessant dabei, dass FrauenRead More →