Innovation in der Schichtplanung – Am Anfang stand ein Vortrag von Michael Wieden zum Thema „Chronobiologie in der Personaleinsatzplanung“ sowie in der Folge ein gemeinsamer Workshop mit Führungskräften der Klinik Wartenberg. Gemeinsam haben wir Anfang 2019 das Projekt „Chronotypenorientierte Personaleinsatzplanung“ entwickelt. Hiermit betreten wir in dieser Größenordnung weltweites Neuland. Auch der dabei verwendete Bluttest der Charité wurde noch nie soRead More →

Ausgangssituation Projekt „Aufstehen ohne Wecker“: 12 Teilnehmer*innen 16 Wochen zur Arbeit kommen, wenn man ausgeschlafen ist 3 Wochen Referenzzeitraum davor noch ohne Veränderung dienten als Baseline Zeitraum: Januar 2019 – Juni 2019 Das Projekt 12 Mitarbeiter*innen konnten über 4 Monate hinweg ohne Wecker aufwachen. Ziel war unter anderem herauszufinden wie ihre innere Uhr tickt. Die Teilnehmer*innen wurden von uns ausführlichRead More →

Da haben wir nun den Stoffwechselstörungen – Salat. Noch im Jahr 2018 frohlockte ein internationales Team an Wissenschaftlern, dass der Schlaf am Wochenende absolut ausreiche, um das Schlafdefizit, welches man unter der Woche z.B. durch die Arbeitszeiten angehäuft hat, durchaus so weit wieder auszugleichen, dass keine gesundheitlichen Folgen entstehen. Die im Journal of sleep research erschienene Studie stützt sich dabei aufRead More →

Über 75% der Deutschen Arbeitnehmer wachen während der Arbeitstage mit dem Wecker auf . Dies bedeutet, dass über 75% der Deutschen an Werktagen nicht zu Ende schlafen, der Schlaf also seine wichtigste Funktion (die Regeneration von Körper und Psyche) nicht vollständig ausführen kann. Wissenschaftlich belegt ist, dass Schlafmangel negative Effekte auf Psyche und Gesundheit hat, aber auch das Risiko von FettleibigkeitRead More →

Sie steht schon länger in Verdacht des erhöhten Krebsrisikos – die Nachtschicht.  Vor allem Frauen sind es, die einem erhöhten Gefährdungspotenzial ausgesetzt sind. Nun haben chinesische Wissenschaftler eine Metastudie veröffentlicht, welche einen deutlichen Zusammenhang festgestellt hat. Dabei wurden 61 veröffentlichte Artikel/Studien mit 114.628 Fällen und 3.909.152 Teilnehmern aus Europa, Nordamerika, Asien und Australien erfasst. Diese Studien wurden auf einen Zusammenhang zwischenRead More →

Dieser Artikel ist eine ins deutsche frei übersetzten Auszug aus den Ergebnissen der Masterthesis von Giulia Zebrini „Conflicted clocks: problems and solutions for social jetlag and entrainment in modern society“ Mit der Frage „Clocks everywhere, but what time is it“ eröffnet Giulia Zebrini ihre PhD-Thesis und stellt dabei gleich eine Grundsatzfrage. Welche Zeit zeigen Uhren, und welche zeigen sie nicht?Read More →

„Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!“ Nach wie vor ist das ein oft gehörter Satz, wenn es um Ernährung geht. Wie aber sieht dies aus chronobiologischer Sicht aus? Macht es Sinn, sich als Spättyp morgens zu einem Frühstück zu zwingen, auch wenn man es eigentlich gar nicht runterbekommt? Präferenzen Zunächst ist scheinbar tatsächlich davon auszugehen, dass Frühtypen dasRead More →