Schulbeginn

Dieser Artikel ist eine ins deutsche frei übersetzten Auszug aus den Ergebnissen der Masterthesis von Giulia Zebrini “Conflicted clocks: problems and solutions for social jetlag and entrainment in modern society” Mit der Frage “Clocks everywhere, but what time is it” eröffnet Giulia Zebrini ihre PhD-Thesis und stellt dabei gleich eine Grundsatzfrage. Welche Zeit zeigen Uhren, und welche zeigen sie nicht?Read More →

Wer früh ins Bett geht, und früh aufwacht, gilt auch heute noch als “ausgeschlafen” und “normal”. Vor allem Jugendliche haben mit dem Dogma zu kämpfen, dass sie sich den frühen morgen selbst versauen, da sie einfach nur früher ins Bett gehen müssten, um morgens ausgeschlafen zu sein. Dies ist inzwischen widerlegt. Prof. Till Roenneberg, Chronobiologe an der LMU München, nennt diesRead More →

Die Zeitschrift “Spektrum der Wissenschaft” interviewt Dr. Thomas Kantermann in einem Artikel über den viel zu frühen Schulbeginn. Ein höchst interessanter Artikel, der zeigt, dass es höchste Zeit ist, für die Zukunft unserer Kinder an den Schulbeginn-Zeiten, und auch an der Sommerzeit zu rütteln. Auch das Projekt ChronoCity wird hier wieder beispielhaft erwähnt. Quelle: Neue Serie Schule und Lernen: AchtRead More →

Zahlreiche Studien aus dem In- und Ausland zeigen, dass der Schulbeginn um 8.00Uhr schlichtweg zu früh ist. Dieses aus Zeiten der Industrialisierung stammende Relikt hat sich bis heute wider besseren Wissens gehalten – auf Kosten der Kinder und Ihrer Entwicklung. Interessant ist dabei auch, dass von unseren Kindern in Sachen Schlaf erwartet wird, dass sie das zu akzeptieren haben, was dieRead More →