Was der DLMO ist, haben wir bereits hier erklärt. Oft werden wir gefragt, wie es sich denn mit der Sommerzeit und dem DLMO verhält. Passt sich dieser an? Diese Frage ist so einfach nicht zu beantworten. Zusammen mit der Chronobiologin Dr. Giulia Zerbini der Universität Augsburg haben wir versucht, diese auf Basis der aktuellen Studienlage verständlich aufzuarbeiten und zu beantworten. Read More →

Die wenigsten Menschen werden dem Begriff DLMO bisher begegnet sein. Neben Wissenschaftlern werden ihn vor allem diejenigen kennen, die sich in unseren Projekten haben chronotypisieren lassen. Denn wer den Bluttest zur Chronotypisierung in Auftrag gibt, erhält als Ergebnis einen Zeitpunkt genannt, eben den DLMO. Was aber ist genau der DLMO? Wir geben eine Antwort. DLMO Ausgesprochen wird der üblicherweise „Dilmo“Read More →

Der Chronotyp ist nicht erlernt, sondern folgt einer genetischen Prädisposition. Dies hat zur Folge, dass wir uns nicht aussuchen können, ob wir Früh- oder Spättyp sind. Oft werde ich daher gefragt, ob sich der Chronotyp im Laufe des Lebens oder durch bestimmte externe Faktoren verändern lässt. Meine Antwort: Jain. Der grundsätzliche Chronotyp ändert sich nicht. Wer ein Frühtyp ist, wirdRead More →

Wußten Sie, dass ein Haartest oder genauer gesagt ein Haarwurzeltest Ihnen etwas über Ihren Chronotyp sagen kann? Hier erfahren Sie, wie das geht. Zunächst: Eigentlich handelt es sich um einen Haarwurzel, oder noch genauer, Haarfolikeltest. Der Einfachheit halber, verwenden wir jedoch in diesem Artikel den Begriff Haartest. Bisher gab es nur zwei Möglichkeiten den Chronotyp zu ermitteln – Fragebogen oder Selbsteinschätzung.Prof. Dr.Read More →

Bär, Wolf, Delphin, Tiger, Gorills, Löwe – aus Amerika kommt eine ganz andere Chronotypen – Definition, die wir hier zumindest einmal ansprechen und mit den klassischen Chronotypen Eule, Taube und Lerche vergleichen wollen. Michael J. Breus, Ph.D., ist klinischer Psychologe und sowohl Mitglied des American Board of Sleep Medicine als auch der American Academy of Sleep Medicine. Lt. seiner WebsiteRead More →

Innovation in der Schichtplanung – Am Anfang stand ein Vortrag von mir  (Michael Wieden) zum Thema „Chronobiologie in der Personaleinsatzplanung“ sowie in der Folge ein gemeinsamer Workshop mit Führungskräften der Klinik Wartenberg. In der Folge wurde Anfang 2019 das Projekt „Chronotypenorientierte Personaleinsatzplanung“ entwickelt. Hiermit betraten wir in dieser Größenordnung weltweites Neuland. Auch der dabei verwendete RNA-Chronotyp Test (Bluttest – VorläuferRead More →

Ausgangssituation Projekt „Aufstehen ohne Wecker“: 12 Teilnehmer*innen 16 Wochen zur Arbeit kommen, wenn man ausgeschlafen ist 3 Wochen Referenzzeitraum davor noch ohne Veränderung dienten als Baseline Zeitraum: Januar 2019 – Juni 2019 Das Projekt 12 Mitarbeiter*innen konnten über 4 Monate hinweg ohne Wecker aufwachen. Ziel war unter anderem herauszufinden wie ihre innere Uhr tickt. Die Teilnehmer*innen wurden von uns ausführlichRead More →

Ein völlig neuartiger Chronotyp Test zeigt den Chronotypen? Schon kurz vor der Jahrtausendwende hat der französische Krebsspezialist Francis Lévi festgestellt, dass sich die Krebstherapie um ein vielfaches effizienter, und damit mit weniger Nebenwirkungen verbunden durchführen lässt, wenn man diese mit der inneren Uhr der Patienten abstimmt. In mehreren Studien an fast sechshundert Patienten zeigte sich, dass die Tagesdosis der getesteten Chemotherapeutika durchRead More →

Dieser Artikel ist eine ins deutsche frei übersetzten Auszug aus den Ergebnissen der Masterthesis von Giulia Zebrini „Conflicted clocks: problems and solutions for social jetlag and entrainment in modern society“ Mit der Frage „Clocks everywhere, but what time is it“ eröffnet Giulia Zebrini ihre PhD-Thesis und stellt dabei gleich eine Grundsatzfrage. Welche Zeit zeigen Uhren, und welche zeigen sie nicht?Read More →

Was haben Dein Chronotyp und Deine Fußgröße gemeinsam? Beides kannst Du Dir nicht aussuchen. Die innere Uhr ist eine individuelle und genetisch bedingte Eigenschaft. Sie ist zum Beispiel vergleichbar mit der Körpergröße, der Haarfarbe oder eben der Fußgröße. Ebenso „tickt“ jeder Mensch etwas unterschiedlich und ist jeweils individuell mit dem Außentag synchronisiert. Hieraus ergeben sich so genannte Chronotypen (gr. chronosRead More →