Michael Wieden (Page 8)

Michael Wieden beschäftigt sich als Betriebswirt schon seit 2002 mit der „Zeit“ vor allem in Verbindung mit der Chronobiologie und dem Personalmanagement. Schon 2003 hielt er seinen ersten Vortrag (Chronobiologie im Personalmanagement) auf einer Veranstaltung der INQA (Initiative der neuen Arbeit).
Zu denn Themen „Chronobiologie im Personalmanagenement“ sowie mobilen Arbeitsformen hat er bereits Bücher geschrieben, und dabei den Begriff „Liquid Work®“ geprägt.
Michael Wieden ist selbstständiger Unternehmensberater, war von 2012 bis Ende 2016 externer Wirtschaftsförderer für die Stadt Bad Kissingen und Initiator des weltweit einzigartigen Projektes „ChronoCity – Pilotstadt Chronobiologie“. Er hält hierzu im In- und Ausland Vorträge und gibt Interviews. Zudem war er von 2014 bis 2017 Mitglied des Arbeitskreises „Zeitgerechte Stadt“ der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung in Hannover.
Aktuell hält er Vorträge zum Thema “Chronobiologie im Personalmanagement” und  “Mobile Arbeitsformen”, udun berät Unternehmen bei der Umsetzung chronobiologischer Ansätze im Bezug auf das BGM.

Die Journalistin Juli Beck recherchierte diesen Artikel unter Anderem auch bei Wirtschaftsförderer Michael Wieden und Dr. Thomas Kantermann. Heraus kam ein sehr lockerer, aber informativer Artikel, der bei den Lesern ein außergewöhnlich gutes Echo hervorrief. Bereits nach 24h wurde dieser Artikel mehr als 5500x auf Facebook geteilt, und über 300x retweetet. Hier geht es zum Artikel Michael WiedenMichael Wieden beschäftigt sichRead More →

Im Interview mit dem Radiosender Bayern 2 zur Sommerzeitumstellung erläutert Michael Wieden das Projekt Chronocity, und begründet zudem seine Befürwortung der Abschaffung der Sommerzeit. Zum Interview Michael WiedenMichael Wieden beschäftigt sich als Betriebswirt schon seit 2002 mit der „Zeit“ vor allem in Verbindung mit der Chronobiologie und dem Personalmanagement. Schon 2003 hielt er seinen ersten Vortrag (Chronobiologie im Personalmanagement) aufRead More →